TIE Kinetix stellt Echtzeit-Disaster-Recovery für geschäftskritische Daten vor

Breukelen, Niederlande, 8 Uhr MEZ

PRESSEMITTEILUNG

TIE Kinetix stellt Echtzeit-Disaster-Recovery für geschäftskritische Daten vor

Datenspiegelung in zwei Cloud-Instanzen sorgt für Ausfallsicherheit und Kontinuität der Daten

TIE Kinetix gab heute bekannt, dass ein maßgeschneidertes Disaster Recovery Center (DRC) ab sofort für neue und bestehende FLOW Partner Automation-Kunden verfügbar ist. Das DRC unterstützt Disaster Recovery in Echtzeit mit kontinuierlicher Datenreplikation an zwei Cloud-Standorten und stellt die Geschäftskontinuität in weniger als fünf Minuten sicher.

„Kein Unternehmen kann sich in einer Krisensituation längere Ausfallzeiten, Datenverlust oder mangelnden Support leisten. Noch schlimmer ist es, wenn etwas passiert und man weiß, dass man es hätte verhindern können“, sagt Juan Vicente Vidagany Espert, CTO, TIE Kinetix. „Ganz zu schweigen davon, dass ein herkömmlicher Wiederherstellungsprozess einige Tage dauern kann. Mit unserem DRC sind Sie in wenigen Minuten wieder einsatzbereit, und das mit einem 24/7-Support. Dieses Maß an Sicherheit ist unbezahlbar.”

Die zusätzliche Sicherheit ergibt sich aus der Gewissheit, dass alle Daten kontinuierlich in mehr als einer Public- oder Private-Cloud-Instanz für SaaS- bzw. Managed-Services-Kunden repliziert werden, sowie aus dem Komfort, dass der Support auch außerhalb der normalen Geschäftszeiten erreichbar ist. Das gilt auch für den Multi-Location-Support und die Garantie, dass der Ort, an dem die Daten gespeichert werden, den individuellen geschäftlichen und rechtlichen Anforderungen entspricht.

Die durch die COVID-19-Pandemie verursachten Unterbrechungen der Lieferkette haben zu einem wiedererwachten Interesse an den Themen Lieferketten-Resilienz und Business Continuity geführt. Der elektronische Dokumentenaustausch wird in diesen Diskussionen immer wieder als ein Thema mit hoher Priorität genannt und hat dadurch eine erhöhte Aufmerksamkeit in den Medien erfahren. Der DRC ist Teil einer größeren Unternehmensinitiative zur Migration bestehender Kundendaten in zwei Clouds: Microsoft Azure (für alle Kundendaten) und Google (für Front-End-Anwendungsdaten). Dies steht im Einklang mit der strategischen Entscheidung des Unternehmens aus dem Jahr 2016, den Wechsel  von lokalen Cloud-Anbietern zu Gunsten der beiden aufgeführten großen Cloud-Anbieter zu vollziehen.

„Wir erkennen, dass viele unserer Kunden aktiv nach neuen Möglichkeiten suchen, um die Geschäftskontinuität im Falle eines unerwarteten Ereignisses sicherzustellen“, sagt Jan Sundelin, CEO von TIE Kinetix. „Wir tun alles, was wir können, um diesem Bedarf gerecht zu werden, indem wir unsere Cloud-Infrastruktur aufrüsten und unseren Kunden eine maßgeschneiderte Lösung für ihre Anliegen bieten“.  

Die Entscheidung zur Cloud-Migration und der neue DRC ermöglichen es TIE Kinetix, seinen Kunden die bestmögliche Sicherheit für die Geschäftskontinuität zu bieten. Dieses Maß an Sicherheit wäre ohne die kombinierte Infrastruktur von Microsoft und Google nicht möglich, die beide über hochsichere Rechenzentren auf der ganzen Welt verfügen und die Möglichkeit bieten, Daten in jeder beliebigen Region zu speichern. Zusätzlich bieten beide Anbieter globale und regionale Compliance für länder- und branchenspezifische Anforderungen. Dazu gehören unter anderem die folgenden Zertifizierungen: ISO 27001, ISO 9001, GDPR, SOC 1,2 und 3, PCI DSS, WCAG, GxP, EU-US Privacy Shield und CDSA.

TIE Kinetix unterstützt alle EDI- und E-Invoicing-Standards weltweit und ist bestrebt, seinen Kunden einen erstklassigen Service zu bieten. Mit den Vorteilen der Microsoft Azure und Google Clouds in Kombination mit dem DRC profitieren TIE Kinetix-Kunden von nahezu unbegrenzter Skalierbarkeit, hoher Zuverlässigkeit und verbessertem Datenschutz. Für SaaS-Kunden wird der DRC in Zukunft in allen Premium-Service-Level-Agreements (SLA) enthalten sein. SaaS-Kunden mit einem Standard-SLA können gegen eine zusätzliche monatliche Gebühr auch einen individuellen DRC anfordern. Managed-Services-Kunden sind nach einem individuellen Angebot ebenfalls für den DRC berechtigt.

Download Brochüre

Über TIE Kinetix
Wir bei TIE Kinetix liefern Software as a Service (SaaS)-Lösungen an Unternehmen, Regierungseinrichtungen und deren Lieferanten, um ihnen zu helfen, alle Geschäftsdokumente elektronisch auszutauschen und dadurch die Lieferkettenprozesse zu vereinfachen. FLOW Partner Automation, unsere Software-Plattform, ermöglicht seinen Benutzern einen intelligenten Geschäftsaustausch und rationalisiert die Kommunikation durch nahtlose Integration in jedes bestehende System. Seit 1987 unterstützen wir weltweit alle EDI- und E-Invoicing-Standards und Kommunikationsmethoden. Heute teilt unser globales Expertenteam sein Wissen mit unseren mehr als 2.500 Kunden und erleichtert den Austausch von über 1 Milliarde Dokumenten pro Jahr über FLOW.

TIE Kinetix ist ein börsennotiertes Unternehmen (Euronext: TIE) und hat Niederlassungen in den Niederlanden, Frankreich, Deutschland, Australien und den Vereinigten Staaten. Für weitere Informationen besuchen Sie http://www.tiekinetix.com/de, und folgen Sie uns auf Linkedin, Twitter, Facebook, Xing und YouTube.

Kontakt TIE Kinetix:

TIE Kinetix N.V.
Patrick van Boom
De Corridor 5d
3621 ZA Breukelen

T: +31-88-369-8000
E: info@TIEKinetix.com
W: www.TIEKinetix.com

ENDE DER PRESSEMITTEILUNG

Back to top