TIE Kinetix besteht jährliches ISO 27001-Audit

Breukelen, Niederlande, 8 Uhr MEZ

PRESSEMITTEILUNG

TIE Kinetix besteht jährliches ISO 27001-Audit

Das Unternehmen demonstriert sein Engagement für die Informationssicherheit

TIE Kinetix gab heute bekannt, dass ihre ISO 27001:2017-Zertifizierung die jährliche Überprüfung durch einen unabhängigen Auditor erfolgreich bestanden hat. Der internationale Standard ist die einzige weltweit anerkannte Zertifizierung für Informationssicherheit und ist die prestigeträchtigste Bezeichnung, die auf Organisationsebene vergeben wird.

„Als Unternehmen, das täglich mit einer großen Menge an Informationen umgeht, ist TIE Kinetix dafür verantwortlich, diese Daten korrekt zu handhaben und ihren Schutz zu gewährleisten“, sagt Juan Vicente Vidagany Espert, CTO von TIE Kinetix. „Jeder Dienstleister kann sagen, dass er die Informationssicherheit ernst nimmt - sie zu beweisen, ist die eigentliche Herausforderung. Unsere Zertifizierung nach ISO 27001:2017 kommuniziert sofort nach außen und vor allem unseren Partnern und Kunden, dass ihre Daten in guten Händen sind.“

Seit diesem Jahr ist die ISO 27001-Zertifizierung für alle Dienstleister verpflichtend, die in den Niederlanden sowie in einigen anderen Ländern als offizieller PEPPOL-Access Point fungieren wollen. „Die zunehmenden Datenschutzverletzungen durch Hacker und andere kompromittierende Ereignisse haben viele Unternehmen und Regierungsorganisationen dazu veranlasst, die Art und Weise, wie ihre Informationen gespeichert und von Dritten gehandhabt werden, neu zu bewerten“, sagt Jan Sundelin, CEO von TIE Kinetix. „Wir erhalten immer mehr Anfragen, unsere ISO-Zertifizierung zur Verfügung zu stellen, und das macht sehr viel Sinn. Wenn ein Unternehmen ISO-zertifiziert ist, sind Prozesse und Richtlinien vorhanden, um mit identifizierbaren Risiken umzugehen.“

Weil sie so sicher ist, nehmen viele Organisationen die ISO 27001:2017-Zertifizierung als Prüfpunkt in ihren Prozess zur Risikobewertung von Lieferanten auf. Dies gilt häufig für Einrichtungen des öffentlichen Sektors, die gesetzlich verpflichtet sind, elektronische Rechnungen nach bestimmten Standards zu versenden und zu empfangen. Diese Organisationen nutzen häufig das PEPPOL-Netzwerk, das auch im Business-to-Business (B2B)-Bereich Einzug hält.

Als Teil ihres Engagements allen Unternehmen dabei zu helfen eine 100-prozentige Digitalisierung ihrer Lieferketten zu erreichen, unabhängig von Branche oder Größe, wird sich TIE Kinetix weiterhin jährlichen ISO-Audits unterziehen, um zertifiziert zu bleiben. Dies bietet allen Kunden eine zusätzliche Informationssicherheitsgarantie und stellt sicher, dass Business-to-Government (B2G)-Kunden vollständig konform bleiben.

Über TIE Kinetix
Wir bei TIE Kinetix liefern Software as a Service (SaaS)-Lösungen an Unternehmen, Regierungseinrichtungen und deren Lieferanten, um ihnen zu helfen, alle Geschäftsdokumente elektronisch auszutauschen und dadurch die Lieferkettenprozesse zu vereinfachen. FLOW Partner Automation, unsere Software-Plattform, ermöglicht seinen Benutzern einen intelligenten Geschäftsaustausch und rationalisiert die Kommunikation durch nahtlose Integration in jedes bestehende System. Seit 1987 unterstützen wir weltweit alle EDI- und E-Invoicing-Standards und Kommunikationsmethoden. Heute teilt unser globales Expertenteam sein Wissen mit unseren mehr als 2.500 Kunden und erleichtert den Austausch von über 1 Milliarde Dokumenten pro Jahr über FLOW.

TIE Kinetix ist ein börsennotiertes Unternehmen (Euronext: TIE) und hat Niederlassungen in den Niederlanden, Frankreich, Deutschland, Australien und den Vereinigten Staaten. Für weitere Informationen besuchen Sie http://www.tiekinetix.com/de, und folgen Sie uns auf Linkedin, Twitter, Facebook, Xing und YouTube.

Kontakt TIE Kinetix:

TIE Kinetix N.V.
Patrick van Boom
De Corridor 5d
3621 ZA Breukelen

T: +31-88-369-8000
E: info@TIEKinetix.com
W: www.TIEKinetix.com

ENDE DER PRESSEMITTEILUNG

Back to top